»... ich kann dich sehen.«

Seit November 2014 befindet sich auf der Empore der Lutherkirche die Ausstellung „..ich kann dich sehen.“ zu Widerstand, Freundschaft und Ermutigung der vier Lübecker Märtyrer.

 

Sie erklärt am Beispiel von Stellbrink und seiner Gemeinde, wie nationalistisches Denken sich unter evangelischen Christen verbreiten konnte. Sie erzählt von der Begeisterung des Pastors für das Deutschtum und von seiner Abkehr vom nationalsozialistischen Denken.

 

Im Zentrum der Ausstellung steht die Begegnung der vier Geistlichen. Sie tauschten systemkritische Informationen und Schriften untereinander und mit Interessierten aus. Das blieb auch der Gestapo nicht verborgen. 1942 wurden sie inhaftiert und am 10. November 1943 nach einem Urteil des Volksgerichtshofes hingerichtet.

 

Die Erinnerung an die vier Lübecker Märtyrer ist zu einem wichtigen Anliegen katholischer und evangelischer Christen weit über Lübeck hinaus geworden. Die Ausstellung dokumentiert die Gedenkkultur in der Ökumene und stellt schließlich die Frage: Wo liegt unsere Verantwortung heute?

 

 

Führung durch die Gedenkstätte

02. Dezember 14.30 Uhr

(geöffnet 14-16 Uhr)

Führung durch die Gedenkstätte

06. Januar 14.30 Uhr

(geöffnet 14-16 Uhr)

Hier finden Sie uns

Gedenkstätte Lutherkirche

Moislinger Allee 96

23558 Lübeck

Öffnungszeiten

Mittwoch und Freitag

von 14.00 bis 16.00 Uhr

 

jeden 1. Samstag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr

mit Führung um 14.30 Uhr

 

und nach Vereinbarung

Anfahrt

Buslinien 5, 6 und 16 Haltestelle „Lutherkirche“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gedenkstätte Lutherkirche